Kindernothilfe Schweiz

Dauerhaft. Liebevoll. Weltweit.
Jetzt spenden

Wofür wir einstehen

Im Leitbild wird sichtbar, welche Ziele und Grundsätze unsere Handeln bestimmen und worauf wir in der Projektarbeit Wert legen:
von der Auswahl über das Konzept und die Finanzierung bis zur Umsetzung, Qualitätssicherung und Auswertung.

I. Motivation und Mission

Die Kindernothilfe Schweiz engagiert für eine Welt, in der Kinder ohne Angst aufwachsen können, als Menschen ernst genommen und in ihrer Entwicklung gefördert werden und auf ein menschenwürdiges Leben hoffen dürfen.

Die Kindernothilfe Schweiz ist politisch und konfessionell ungebunden und dem Grundsatz der christlichen Nächstenliebe verpflichtet. Sie hilft dort, wo die Not am grössten ist, allen bedürftigen Kindern und Jugendlichen mit ihren Familien, unabhängig von ihrer Herkunft, Hautfarbe, Konfession oder Weltanschauung.

II. Grundwerte und Grundsätze

Die Kindernothilfe Schweiz leistet Hilfe zur Selbsthilfe. Sie fördert die Bereitschaft und Kompetenz der Bedürftigen, die Not zu überwinden und ihren Lebensunterhalt unter würdigen Bedingungen selbst zu sichern.

  • Sie bezieht die Bedürftigen respektvoll mit ein, stärkt ihre Eigeninitiative und unterstützt sie in ihrem eigenen Handeln zur Veränderung der konkreten Lebensumstände.
  • Sie stärkt lokale Strukturen.
  • Sie arbeitet ausschliesslich mit Partnern vor Ort.
  • Sie legt grossen Wert auf eine sorgfältige Auswahl und gesicherte Finanzierung der Projekte.

III. Führung und Finanzierung

Die Kindernothilfe Schweiz stellt an sich selbst und ihre Partner hohe Ansprüche. Damit möglichst viele Kinder und Jugendliche den Weg aus der Hoffnungslosigkeit finden, sorgt sie für eine sorgfältige Bedürfnisabklärung, verbindliche Werthaltungen, klare Verantwortlichkeiten («Good Governance»), eine hohe Qualität und eine optimale Wirkung der eingesetzten Mittel.

Die Kindernothilfe Schweiz finanziert ihre Arbeit aus privaten Spenden, Legaten und Erbschaften, aus Zuwendungen von Stiftungen und Firmen und aus Kollekten.

Die Kindernothilfe Schweiz ist Partner der internationalen Kindernothilfe-Bewegung. Sie nutzt das enorme Länderwissen und die Erfahrung bei der Abwicklung der Projekte vor Ort.