Kindernothilfe Schweiz

Kindern Zukunft schenken
Jetzt spenden

Ein Krieg und seine Opfer weltweit

Vielen Ländern der Erde droht die grösste Ernährungskrise seit Jahrzehnten. Infolge des Krieges in der Ukraine werden Nahrungsmittel in wirtschaftlich weniger entwickelten Staaten knapp. Besonders dramatisch ist diese Entwicklung etwa für Somalia, Äthiopien oder den Libanon. Sie sind ohnehin schon stark von bewaffneten Konflikten, dem Klimawandel oder der Corona-Pandemie gebeutelt.

Foto: Kindernothilfe / Jakob StudnarProjektmitarbeiterin reicht Weissbrot an Kinder. (Foto Kindernothilfe / Jakob Studnar)

 

Afrika, Asien und Lateinamerika: Überall verschärft sich die Lage

1_KaumNochBrotImLibanon 1_HungersnotInÄthiopien 1_GuatemalaTeureEnergie

«Die Folgen für Kinder und Jugendliche sind fatal. Deswegen müssen wir in dieser dramatischen Situation mit Nothilfemassnahmen unterstützen. Dafür danke ich Ihnen von Herzen – jede Spende zählt.»

Carsten Montag, Programmvorstand der Kindernothilfe

 

Zusammen gegen die weltweiten Folgen des Ukraine-Kriegs.

Humanitäre Hilfe - bei Katastrophen schnell und nachhaltig helfen

Mit Ihrer Spende helfen Sie uns, die Not der Menschen in betroffenen Ländern zu lindern. Danke für Ihre Solidarität.

Hier geht es zum Spendenbutton:

Jetzt Spenden

oder über unser Spendenkonto:

Kindernothilfe Schweiz
BIC: POFICHBEXXX
IBAN: CH40 0900 0000 6064 4779 1
Zweck: Hungersnot weltweit

 

Mit einer Notfall-Patenschaft unterstützen Sie unsere Humanitäre Hilfe nachhaltig. Damit wir auch in schwierigeren Zeiten, Kindern und ihren Familien unbürokratisch beistehen können.

Notfallpatin fokussiert

Ja, ich möchte Notfall-Pat:in werden