Kindernothilfe Schweiz

Kindern Zukunft schenken
Jetzt spenden

Hunderttausende Kinder und Familien stehen vor dem Nichts

Der Angriff der russischen Truppen auf die Ukraine erschüttert die Welt. Unschuldige Zivilisten werden bei den brutalen Angriffen getötet. Die, die es schaffen, ihre Heimat noch rechtzeitig zu verlassen, sind unter Todesangst auf der Flucht an die angrenzenden Länder. Millionen Kinder und ihre Familien hinterlassen ihre Väter, Ehemänner und Freunde, die im Krieg zurück bleiben müssen. Mehr als zwei Millionen Menschen sind laut Angaben der Vereinten Nationen seit Beginn der russischen Invasion in der Ukraine unter anderem nach Moldawien geflüchtet.

Die Kindernothilfe unterstützt ihre Partnerorganisation Concordia Sozialprojekte in der Republik Moldau, wo sie Soforthilfe leistet, Lebensmittel und Kleidung verteilt. Zudem errichten ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Notunterkünfte und betreuen vor allem die Kinder psychologisch. Denn viele Mädchen und Jungen sind durch Krieg und Flucht traumatisiert.

Ukrainische Flüchtlinge warten auf Weiterreise (Foto: Imago)Ukrainische Flüchtlinge warten auf Weiterreise (Foto: Imago)


Möchten Sie die Arbeit unserer Partner vor Ort unterstützen, können Sie die flüchtenden Kinder und ihre Familien mit einer Online Spende unterstützen:

Jetzt Spenden

oder über unser Spendenkonto:

Kindernothilfe Schweiz
BIC: POFICHBEXXX
IBAN: CH40 0900 0000 6064 4779 1
Zweck: Ukraine