Kindernothilfe Schweiz

Dauerhaft. Liebevoll. Weltweit.
Jetzt spenden

Haiti: 30´000 Franken Soforthilfe und Spendenaufruf durch Kindernothilfe Schweiz

haiti-kindernothilfezoom13.1.2010: Rettung einer von Trümmern begrabenen Frau in Port-au-Prince. Foto: Keystone

Nach dem schweren Erdbeben in Haiti stellt die Kindernothilfe Schweiz 30´000 Franken Soforthilfe bereit und ruft zu Spenden auf. Wir fördern in Haiti mehr als 5000 Kinder in sechs Projekten und sind mit einem Büro in Port-au-Prince vertreten.

Im Moment gibt es noch kein Lebenszeichen von den Mitarbeitern und Projektpartnern. Wir hoffen, dass es ihnen und ihren Familien gut geht. Einer unser Partner in Haiti ist die Heilsarmee. Durch Kontakte mit der Heilsarmee in Santo Domingo wissen wir, dass das Hauptbüro der haitianischen Heilsarmee stark beschädigt und die Schule zerstört sein sollen.

Es muss mit dem Schlimmsten gerechnet werden: Fünf von sechs Kindernothilfe-Projekten liegen in der Nähe des Epizentrums in Port-au-Prince oder Carrefour. Die Kindernothilfe Schweiz hat eine Soforthilfe von 30´000 Franken bereitgestellt. Ein Vertreter reist am Donnerstagmorgen nach Santo Domingo und von dort nach Haiti, um mit den Partnern vor Ort die Hilfe zu koordinieren.

Die Kindernothilfe wird in einer ersten Phase wahrscheinlich die Ärzteteams von Humedica unterstützen. Im Rahmen dieser Arbeit geht es um eine medizinische Erstversorgung (einschliesslich Notoperationen), Medikamente, Lebensmittel, Wasser. Möglicherweise kann es auch bald einen humanitären Flug nach Port-au-Prince geben. Die Startbahn des Flughafens soll nicht beschädigt sein.

Die Kindernothilfe betreut in Haiti in langjährigen Projekten bereits mehr als 5000 Kinder. Ihre Situation im ärmsten Land der westlichen Welt ist die pure Not. Ein Arzt ist in der Regel für 7000 Menschen zuständig, mehr als die Hälfte aller Haitianer lebt unter der Armutsgrenze, jedes fünfte Kleinkind ist untergewichtig. Durch die jüngste Katastrophe wird die Notlage noch schlimmer.

Die Kindernothilfe Schweiz benötigt dringend die Unterstützung
der Schweizer Bevölkerung und ruft zu Spenden auf:

PostFinance 60-644779-1, Kennwort «Haiti»

Bestellen Sie hier einen Einzahlungsschein...