Kindernothilfe Schweiz

Dauerhaft. Liebevoll. Weltweit.
Jetzt spenden

Geschäftsstelle Schweiz

 

Deborah Berra: Geschäftsführerin

«Jedes einzelne Kind auf dieser Welt hat es verdient, unsere Unterstützung zu erhalten. Jedes Kind hat es verdient, dass wir - trotz all den Negativmeldungen - nicht aufhören weiter zu machen, dass wir nicht aufgeben, sondern immer wieder von Neuem den Eltern und Kindern in Not unser Mitgefühl zeigen und Ihnen zur Seite stehen. Indem wir uns für die Rechte der Kinder einsetzen, schaffen wir Ihnen Möglichkeiten für eine hoffnungsvollere Zukunft. Ich bin froh, dass ich mit meiner Arbeit einen Beitrag für die ärmsten Kinder der Welt leisten kann - mit Ihrer Hilfe.»

Telefon: 062 823 38 62
deborah.berra@kindernothilfe.ch

 

Deborah Berra 2021 0983.jpgzoomDeborah Berra

 

Nadine Schmidt: Office Management

«Wir haben das Privileg in einer überaus ordentlichen und stabilen Gesellschaft zu leben. Ein Grossteil der Erdbevölkerung hat diese Möglichkeit nicht, respektive, die Voraussetzungen dafür sind nicht gegeben. Es trifft daher die Schwächsten der Bevölkerungsgruppe: die Kinder aus diesen Ländern. Selbst Mutter von zwei Kindern bin ich stolz und freue mich, der Kindernothilfe mit meiner Arbeit im administrativen Bereich tatkräftig zur Seite zu stehen.  Wir bieten mit der Arbeit in der Kindernothilfe und Ihrer Unterstützung die Hilfe für den Schutz, die Bildung und Rechte der zum Teil unter der Armutsgrenze lebenden Kinder.»

Telefon: 062 823 38 61
nadine.schmidt@kindernothilfe.ch

 


        Nadine Schmidt Kindernothilfe Schweiz 0311 Quadrat B.jpgzoomNadine Schmidt

 

Matthias Müller: Projektpartnerschaften und Philanthropie

"Kinder brauchen eine Zukunft! Doch es bleiben nur leere Worte. so lange wir nichts dafür tun. Auch in unseren Projektländern gibt es Schulen und meist auch eine Schulpflicht. Trotzdem gehen viele Kinder nicht zur Schule. Ein Grund: Schon von klein auf müssen die Kinder als feste Arbeitskraft zum Überleben der Familie beitragen. Für Schule bleibt da keine Zeit mehr.


Nur gemeinsam können wir ein Umfeld schaffen in dem Kinder und Jugendliche regelmässig zur Schule gehen und eine Berufsausbildung machen können. Nicht alle werden am Ende ihre Chance ergreifen. Doch diejenigen, die es tun, verändern damit nicht nur ihr eigenes Leben. Sie sind der Grundstein für gesellschaftliche Veränderung und die Verbesserung der Lebenssituation in ihrer Heimat." 

 

Matthias MüllerzoomMatthias Müller

 

 





Unser Team arbeitet in Teilzeit. Wir versuchen für Sie so gut wie möglich in der Geschäftsstelle erreichbar zu sein. Leider ist dies manchmal nicht möglich.

Wir bitten Sie um Verständnis.

Wenn Sie uns eine Nachricht hinterlassen, rufen wir Sie gerne zeitnah zurück.